Meine Praxis bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

---

Zahnarztpraxis Verena Köhn

Parodontitis

Die Parodontitis ist eine entzündliche und durch Bakterien verursachte Erkrankung des Zahnhalteapparates.

Chirurgische Maßnahmen

Knirscherschienen

Wer im Schlaf mit den Zähnen knirscht, ringt mit Problemen bzw. der Last des Alltags. Das Zähne knirschen kann ein- oder mehrmals pro Nacht aber auch über mehrere Jahre auftreten. Dabei werden nicht nur die Zähne einem erhöhten Abrieb unterworfen, meistens findet auch eine Verspannung der Kaumuskulatur statt, die sich bis in den Nackenbereich ausdehnen kann. Die Folge davon können Schäden an Zähnen, Kiefergelenk und der Kaumuskulatur sein.

Um diese Schäden zu verhindern, kann für den Patienten eine Knirscherschiene aus Kunststoff angefertigt werden. Der Wirkmechanismus beruht auf dem körpereigenen Mundöffnungsreflex. Stellen Sie sich vor, Sie stoßen beim Essen auf einen harten Kern oder ein Stück Knochen. Dann wird sich Ihr Mund unweigerlich öffnen und nicht noch stärker zusammenbeißen, um größeren Schaden abzuwenden. Auch während Sie schlafen funktioniert dieser Reflex. Wenn Sie also versuchen, die Zähne zusammenzupressen und auf einen ungewohnten Widerstand (die Knirscherschiene) stoßen, wird sich Ihr Mund wieder öffnen anstatt mit noch größerem Druck zusammenbeißen.

Diese Kosten für eine Knirscherschiene werden vollständig durch Ihre Krankenkasse übernommen.